Digitale "Schülerzeitung"

Schülerzeitungen sind eine großartige Sache, das brauchen wir Ihnen nicht zu erklären. Gegenüber dem konventionellen, vielleicht auf dem Schwarzweiß-Drucker der Schule kopierten Medium hat eine Homepage aber gewisse Vorteile:

 

  • Audio- und Videodateien können eingebunden werden.
  • Die Reichweite ist größer.
  • Eine Homepage kann tagesaktuell und durchgehend farbig sein ohne zusätzliche Kosten.
  • Die SchülerInnen lernen nicht nur redaktionelle Aspekte kennen, sondern auch das Internet.
  • Sie ist ein zeitgemäßes, vielseitiges Medium mit großer Akzeptanz bei Kindern und Jugendlichen.

 

Viele Jugendliche sind mit Smartphone, Computer oder Fernseher ausgestattet, doch beschränkt sich ihre Mediennutzung und die in ihrer Familie meist auf Games und passive Nutzungsformen wie Zuschauen. YouTuber ist zwar ein angesagter Berufswunsch, trozdem wird das Internet von vielen Jugendlichen nur eingeschränkt als Präsentationsmedium wahrgenommen und genutzt. Gleichzeitig wird es jedoch als digitales Informations- und Kommunikationsmedium immer wichtiger. Wir finden es daher unerlässlich, dass Jugendliche im Zuge der Vermittlung von Medienkompetenz sich intensiv mit dem Internet, seiner Funktionsweise und den Gesetzmäßigkeiten befassen. Dieses gelingt am besten praktisch, durch Selbermachen.

 


 

Wir haben dazu ein Unterrichtsmodul entwickelt, mit dem Sie an Ihrer Schule eine digitale "Schülerzeitung" starten können:

Unterrichtsmodul Digitale Schülerzeitung

Die SchülerInnen planen, gestalten und füllen eine eigene Schüler-Homepage. Dabei setzen sie sich mit allen redaktionellen Fragestellungen auseinander und lernen die Grundlagen des Internets kennen. Außerdem lernen sie, Inhalte über ein CMS (in diesem Fall Contao) bereitzustellen.

 

Dieses Modul bieten wir zum Einführungspreis von 3450 EUR zzgl. MWSt an. Möglich ist auch eine Abrechnung auf Honorarbasis (ohne MWst), hier ist aber erfahrungsgemäß die Förderung schwierig. Hostinggebühren sind im Einführungsangebot enthalten. Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt auf.

 

Das Unterrichts-Modul gliedert sich wie folgt:

Weiterlesen …